60 Tage – 8 Kilo weniger | Vorstadtprinzessin

60 Tage – 8 Kilo weniger

(Artikelbild: Alan Cleaver via flickr)

Ich habe ganz still und heimlich eine Diät angefangen. Naja nicht ganz so heimlich, denn wer mich bei Twitter verfolgt, hat sicher ab und zu meine Twiät updates gelesen. Dennoch habe ich hier nicht wirklich viel erwähnt…. doch nun wird es glaube ich Zeit davon zu erzählen und vor allem wie ich es geschafft habe in 60 Tagen 8 Kilo abzunehmen.

Ich fühle mich generell in meiner Haut sehr wohl, das habe ich euch damals ja schon gesagt. Doch ganz still und heimlich haben sich in den letzten beiden Jahren insgesamt 10 Kilo angehäuft, die sich so schön gleichmäßig an meinem Körper verteilt haben, das ich es zuerst gar nicht gemerkt habe das es immer mehr wurde.

Irgendwann dann der Schock, als ich bei meinen Eltern auf der Waage war. Ich wog so viel wie noch nie in meinem Leben…ganze 85 Kilo auf 1,69 cm! Da musste ich was ändern.

Was habe ich also gemacht?

Nachdem ich also beschlossen hatte, das die Pfunde purzeln sollten, habe ich mir sofort eine Waage bei Amazon bestellt. Kontrolle ist sehr wichtig und vor allem sieht man so ganz schnell, was man falsch und was man richtig macht.

Ein Arbeitskollege hatte mir erzählt, das Atkins wohl super funktionieren würde. Also habe ich mich ein bisschen im Internet informiert und mich an ein paar Regeln gehalten. Diese kleinen Regeln haben dann dazu geführt, dass ich bis jetzt 8 Kilo abgenommen habe. Ich habe weder gehungert, noch musste ich auf viel verzichten. Ganz einfach also!

Atkins besagt das man vor allem abends auf Kohlenhydrate verzichten soll und das habe ich auch gemacht. Ich habe einfach insgesamt die Kohlenhydrate  verringert. Und schwubs ging alles von alleine. Hier die Regeln die ihr beachten solltet, wenn ihr auch ein paar Kilos verlieren möchtet:

  • Versucht so gut es geht auf Nudeln, Reis, Kartoffeln und Brot zu verzichten. Eine gute Alternative wären da Low-Carb Brot anstatt normales Brot oder Dinkel anstatt Reis. Generell sind diese Zutaten aber die absoluten No Go’s bei dieser Diät. Wer jetzt sagt, das kann ich niemals weglassen, sollte es dennoch mal probieren. Ich liebe nämlich Nudeln & Brot und habe es dennoch geschafft!
  • Esst am besten einmal am Tag warm (mittags oder abends). Außerdem solltet ihr mindestens 3 Mal am Tag etwas essen und vor allem nicht nur einen Krümel. Der Körper braucht auch Nährstoffe und muss verbrennen können. Esst also normale Portionen!
  • Abends solltet ihr Eiweißhaltiges essen (Omelette mit Tomaten & Speck, Steak, Fisch, Rührei, gefüllte Paprika, Low Carb Brot, Salat, etc etc). Generell ist es aber wichtig, dass ihr nicht zu viele Kohlenhydrate zu euch nehmt. Ca. 50 Gramm am Tag sind ein guter Wert um sich danach zu richten.
  • Wiegt euch regelmäßig um euch zu kontrollieren und vor allem kleine Erfolge zu feiern.
  • Einmal die Woche solltet ihr sündigen :) Wenn ihr wisst ihr geht am Wochenende ins Kino und könnt einfach nie ohne Popcorn, dann legt an diesem Tag den „Außnahmetag“ (so hab ich ihn immer genannt :mrgreen: ). An diesem Tag esst ihr ganz normal, gerne auch mal was süßes, Pizza, Nudeln vom Italiener etc etc. Natürlich sieht man dies am nächsten Tag auf der Waage doch ihr könnt so regelmäßig sündigen und seit nicht so lange auf dem trockenen sodass ihr die Diät zu früh beendet. Natürlich solltet ihr aber nicht übertreiben und den ganzen Tag alles Möglich in euch hineinstopfen.
  • Es gibt Tage da habt ihr auf einmal nichts abgenommen oder sogar 200 Gramm mehr auf der Waage, das ist ganz normal! Solche Phasen gibt es in jeder Diät und dort hören leider die meisten auf.
  • Trinkt viel und macht ab und an ein bisschen Sport. Ich bin ein bisschen Fahrrad gefahren und habe mir Inliner zugelegt. Viel habe ich aber wirklich nicht gemacht… Wenn es aber mal wieder mit dem Gewicht nicht weitergeht, sollte man die Verbrennung anregen und dazu hilft eindeutig Sport.

Mehr gibt es wirklich nicht zu beachten…

Laut Twiät muss ich noch 65 Tage durchalten und habe somit die Hälfte nun geschafft. Ich war noch nie so optimistisch bei einer Diät und fühle mich richtig gut! Am 13.07. gehts in den Urlaub, das sind noch 80 Tage – bis dahin werde ich meine Bikinifigur wieder haben :)

13 Antworten : 60 Tage – 8 Kilo weniger”

  1. Basti sagt:

    Ich mag ja Frauen bei dennen es etwas mehr über den Bikini rausragt, weil das in fast allen Fällen bedeutet das es vorne…. Ach lassen wir das!

  2. Brad Shaw sagt:

    ich hasse diäten. trotzdem viel erfolg dir. 80 tage sind ne menge :)

  3. Caro sagt:

    Was isst du denn dann morgens? Auf mein Brötchen könnte ich glaub ich nicht verzichten ^^ Und: Ich gratuliere! ;)

    • Natascha sagt:

      Also morgens esse ich schon Brot…also entweder ein normales Brötchen oder meistens das Low Carb Brot. Am Wochenende frühstücke ich richtig schon mit rührei und zwei Brötchen und so :) Wie gesagt, so schwer ist es nicht!

  4. Birte sagt:

    Wie schon auf Twitter gesagt: Sehr cool! Ich freue mich für dich, dass deine Diät so gut läuft und du dein Gewicht auch halten kannst. :D

  5. Miya sagt:

    Ich wünsche dir viel Erfolg dabei !
    Bin ebenfalls momentan dran .. zwar erst seit einer Woche, aber das erste Kilo ist bereits weg. Da ich eh nie so der Brot esser war, und viel lieber Mittags ein Hähnchen verdrück, verzichte ich momentan eigentlich nur auf unsere Leibspeise zum Abendessen : Nudeln & Pizza.

    werde dies hier mal weiter verfolgen :)

  6. Marc sagt:

    Ich wollte es mal mit sechs Ausnahmetagen und einem… ach, egal!

    Glückwunsch :-)

  7. Uli sagt:

    Ich bin so stolz auf dich und natürlich neidisch! Mach weiter so! Gegen dich verlier ich gern! :p

  8. maloney sagt:

    Weiter so…obwohl Schönheit ja bekanntlich von innen kommt :D

  9. Chris sagt:

    Freut mich das du es so gut geschafft hast!

  10. Vincent sagt:

    Herzlichen Glückwunsch. Allerdings sollte man sich nicht allzu von seinen Gewicht verunsichern lassen ;)

    Am effektivsten ist es eigentlich auf Süßes, Fleisch und Softdrinks zu verzichten und ein wenig Sport zu machen. Auf Brot zu verzichten würde mir schwer fallen.

  11. Chrissy sagt:

    12 Monate circa 7 Kilo ;)
    Aber ich hab eigentlich nur die Softdrinks reduziert und auch kaum mehr Süßigkeiten im Haus :D

  12. […] Ich hatte ja vor ein paar Wochen / Tagen von meiner Diät berichtet! Kinners es läuft prächtig Meine Waage sagte mri heute morgen das ich 10,9 Kilo abgenommen habe! Und das in 87 Tagen! Ach feini…noch 7 Kilo dann habe ich es geschafft und das kriege ich auch hin! Wer also wissen will, wie man supi abgnimmt, liest am besten nochmal meinen Beitrag dazu! […]

  13. […] war wieder einmal so ein schleichender Prozess. Ihr wisst doch noch, im April hatte ich ganz stolz erwähnt das ich in 60 Tagen 8 Kilo abgenommen hatte. Insgesamt hatte ich bis ende Mai dann über 10 Kilo […]

Einen Kommentar schreiben