Fickt euch Kalorien! #Boff3 | Vorstadtprinzessin

Fickt euch Kalorien! #Boff3

Natürlich wünsche ich euch erst einmal ein frohes neues Jahr und nun muss ich auch schon direkt rumpöbeln. Mit dickem Tamtam melde ich mich also wieder zurück :)

Ich hab zugenommen! Ich weiß, ihr könnt da ja gar nichts für, aber das doch scheiße! Weihnachten macht einen so fett und der geile Alpen Royal bei McDonalds macht es auch nicht besser. Okay okay ich hab ja keine 5 kilo in 2 Wochen zugenommen. Es war wieder einmal so ein schleichender Prozess. Ihr wisst doch noch, im April hatte ich ganz stolz erwähnt das ich in 60 Tagen 8 Kilo abgenommen hatte. Insgesamt hatte ich bis ende Mai dann über 10 Kilo weg. Und bis heute hab ich dann mal locker wieder die hälfte davon zugenommen.

Heute morgen dann der schock auf der Waage! Verkackte 80,5 Kilo! Okay das Ding war beschlossen, ich muss wieder was tun.

Alan Cleaver via flickr

Alan Cleaver via flickr

Da kommt der Aufruf vom MC Winkel und Jan zum dritten Blogger Massenabnehmen-Projekt (Belly Off 3) ja wie gerufen!

Auch wenn #Boff3 erst ab dem 15.01. los geht, werde ich jetzt schon mal anfangen und einige Abnehmmaßnahmen treffen.

Dieses Mal werde ich mich auch wieder brav mit mauzepow alias Uli batteln. Anfang des Jahres hatte das bei twiät ja auch schon ganz gut geklappt und ich hoffe, das ich dieses Mal wieder gewinnen werde :) *isch mach disch fääädisch schätzelein*

Dank der lieben Anni hab ich mich nun auch dazu entschlossen einen Hula Hoop zu kaufen. Hooping macht nämlich nicht nur eine tolle Hüfte, nein es sieht auch noch geil aus! Obwohl ich das Video ja schon mal gepostet habe, gibt es dieses hier nun noch einmal. Meine Wampe will ja keiner sehen…


25 Antworten : Fickt euch Kalorien! #Boff3”

  1. Lucas sagt:

    Puuuh eigentlich müsste ich auch ganz dringend mal ran. Vielleicht nehme ich mir das als Beispiel und mache mit!? Ich schaue es mir mal an und bin gespannt, was du so für Erfolge haben wirst :)

  2. Zeitzeugin sagt:

    Ich mache da ja auch mit, habe seit dem Sommer 8 kg zugenommen (tja, kaum 27, zack, alles geht bergab *g*) Mit so’ner Aktion hat man dann natürlich auch direkt den Druck, was ich sehr gut finde *g*
    Ich drücke uns die Daumen!

  3. anni sagt:

    ich bin dabei ** ich bin so motiviert dafür wie ichs ewig nicht war, ich brauch einfach solche aktionen :D

  4. Michael sagt:

    vielleicht klingt das total trivial und blöd aber ich kann jedem, der abnehmwillig ist einfach nur empfehlen sich mehr zu bewegen. Das wirkt wirklich wunder. Das ist jetzt keine Aussage a la…. ihr bewegt euch alle zu wenig, blablabla…

    Ich habe mir im Juli letzten Jahres ein Bike gekauft und fahre damit seitdem fast konsequent zur Arbeit (ich bin da aber nicht militant, wenn es regnet bleibt das Bike stehen ^^). Im Dezember hatte ich dann 16 kg abgenommen (zum Ende hin ging es dann langsamer, bin aber auch witterungsbedingt weniger gefahren).

    Das ganze hat folgenden Vorteil. Ich habe überhaupt keine Lust meine Ernährung komplett auf Low Carb oder weiss der Teufel was umzustellen. Weil irgendwann hängt es einem sowieso zum Halse raus und wenn man am Energieumsatz nichts ändert geht es wieder in die andere Richtung.

    Ich habe mir dieses Jahr keinen Vorsatz gemacht abzunehmen sondern den Vorsatz weiter am Rad so viel Spass zu haben wie bisher. Das mit dem Abnehmen geht dann wie von selbst.

    Ein frohes neues ^^

  5. Natascha sagt:

    @Lucas ja dann los :) mach mit!
    @zeitzeugin ui ja 7 kilo die merkt man dann doch schon und ja ich wünsche uns echt ein gutes Gelingen. Wir packen das!
    @anni hm so Aktionen brauch ich nicht unbedingt, bei mir ist das eher Kopfsache aber das batteln mit uli anfang des Jahres hat mir schon ein wenig geholfen
    @Michael da hast du wohl recht. Man muss nur seinen inneren Schweinehund ein wenig überwinden. In einem jahr 16 kg ist auch eine ganz tolle Leistung! Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

  6. Michael sagt:

    Übrigens hilft mir oft, wenn ich mal darüber nachdenke genau was du geschrieben hast: ‚Okay okay ich hab ja keine 5 kilo in 2 Wochen zugenommen‘

    Genau so ist es nämlich. Wenn man es sich mal umrechnet auf den Tag und die Kalorien wird es bei einem großteil so sein, dass der tägliche Kalorienüberschuss (der durchschnittliche) gar nicht so groß ist (nichts was man nicht mit ein wenig Bewegung ausgleichen könnte). Bedeutet, ujede Bewegung führt dazu, dass du deine Energiebilanz nicht negativ kumulierts. Dazu kommt noch ein erhöhter Energieumsatz durch mehr Muskeln usw.

    Ich bin wirklich weit entfernt davon a la D-Sost zu militieren aber ich kann es wirklich nur empfehlen (back to the roots, unsere Vorfahren haben ja auch nicht den ganzen Tag im Büro gesessen ^^)

  7. Torti_78 sagt:

    Naja, „Wampe“ dürfte übertrieben sein. 80kg auf 1,69m finde ich ned sooooooo schlimm. Aber wenn man sich unwohl fühlt und sich aufraffen kann, schadets natürlich nicht was zu machen. Halt uns über dein Workout auf dem Laufenden!
    Ich könnte mein Gewicht ja schon fast halbieren, damits „normal“ ist. Habe mir auch vorgenommen im Weihnachsturlaub den Heimtrainer täglich zumindest kurz zu benutzen. Und jetzt? Urlaub ist rum und nicht einmal war ich drauf. Schande! Man sollte das iPad nur noch über den Heimtrainer laden können, das wär mal ne Idee… :)

    • Michael sagt:

      Wichtig ist was zu finden, was einem auch spass macht. Ich habe seit Jahren ein Heimtrainer-Bike zu Hause, das habe ich gefühlte 3 mal benutzt :D

  8. Zeitzeugin sagt:

    Michael, weiß ich, ich bin selber (eigentlich) Joggerin und Fußballerin, kam in den letzten Monaten jedoch nicht dazu und dann war noch viel Stress etc…. mein Plan sieht in erster Linie Sport vor ;)

  9. vEnoMaZn sagt:

    wow, ich mach evtl. mal mit.

    war richtig motiviert beim lesen, 1min danach bin ich wieder demotiviert … ahahah :D

    aber ich fettsack muss mal wieder ran ;)

  10. Sebastian sagt:

    Bin auch am Start. Aber eher fitter werden als Gewicht verlieren. :)

  11. Marc sagt:

    Das Gewicht wird eh viel zu überwertet. Gestern war dick in, heute dünn und Morgen? Alles eine Frage das Trends!

  12. Antje sagt:

    Wunderbar! Ist nämlich viel zu viel Männerüberschuss da drüben beim MC.

    Ja, das mit der Bewegung kann ich nur bestätigen. Bewegung bringt es! Alleine die Ernährung bringt es leider nicht. Ich esse viel Grünzeug, überwiegend Vollkornprodukte, mahle mein Mehl selber und backe mein Brot, kein Zucker oder Süßkram (kein Verzicht, mag ich einfach nicht so) und all der ganze Kram, was natürlich nicht heißt dass da nicht auch mal eine Pizza geht. Und ich mache das, weil es mir schmeckt … zu gut leider oft. Allerdings sitze ich mittlerweile täglich vier Stunden in Bus und Bahn und dann sieben Stunden am Schreibtisch. Da kann die Ernährung noch so bewußt sein … ohne Bewegung kann ich mir beim Zunehmen wirklich zugucken.

    Na dann, ich freue mich auf den 15. Januar! :-)

    • Sebastian sagt:

      Da hast du recht. Ohne Bewegung passiert ja nix.
      Eigentlich kann man auch sagen. Man kann FastFoot und Co essen soviel man will. Nebenbei muss man sich aber viel bewegen. Da kann man sehen wie man automatisch abnimmt. ok zumindest nicht zunimmt ;)

  13. Uli sagt:

    Bewegung ist ja gut und schön, aber bis auf Joggen ist das meiste ziemlich teuer: Schwimmhalle, Fitnessstudio, Geräte für zu Hause. Als Studentin fehlt einem da das Geld und oft auch die Zeit! Aber ich hab der Natascha den Kampf angesagt, auch wenn ich am zweiten Tag schon mehr als am Anfang wiege. Dafür war der Döner gestern Abend sau lecker.^^

    • Sebastian sagt:

      lol (Döner)
      Naja so teuer nun auch nicht.
      Schwimmbad kostet meist 4 Eur / Besuch. Ne 10er Karte oder Jahreskarte wird sogar noch preiswerter. Und bei 1-2x / Woche machbar.
      Ebenso gibt es ja die preiswerten Fitnessketten (ca. 20 eur).
      Wenn es noch preiswerter gehen soll, klar dann joggen und zu Hause übungen machen:
      Liegestütze, Kniebeugen, Sit-Ups, Seitenübungen, usw. Da bewegt man sich auch viel und bringt ebenso viel.
      Ich hab vor nen paar monaten jeden 2. Tag Liegestütze gemacht (gab ne App für) und merkte jeden 2. tag wie ich fitter wurde und woche für woche mehr kraft hatte.
      Man muss es nur machen :)
      Ansonsten hab ich mir aber auch mal Gewichte für zu Hause gekauft. Einmalig 100 Eur + Hantelbank. Nun brauch ich nix mehr ausgeben.

      • Natascha sagt:

        Zuhause sporteln ist immer so eine Sache. Ich probier es ja jetzt mit dem Hooping aus und hoffe ich halte durch. Wenn ich nämlich meine Couch sehe, dann will ich mich immer drauf setzen und mümmeln ^^

        @Uli Oh ja Döner ist toll :)

        • Uli sagt:

          In Hamburg habe ich meine Sportsachen immer mit zur Arbeit genommen und direkt von dort zum Fitnessstudio zu fahren. Wenn ich erst nach Hause gemusst hätte, wer ich auf dem Sofa verblieben!^^

      • Uli sagt:

        Joggen hat mir immer sehr viel Spaß gemacht und war sehr effektiv, allerdings darf ich das aufgrund eines Meniskusrisses nicht mehr machen. -.- Dadurch fallen auch Sportarten wie Skaten flach, Radeln nur, wenn es nicht zu anstrengend wird (bergauf und starker Gegenwind sind tabu).
        Ich hab ne zeitlang die Workouts von BodyRock.tv gemacht. Aber die haben seit kurzem ne neue Website und die find ich nicht so gut. Sehr unübersichtlich und keine Erläuterung mehr der Übungen. Aber irgendwas muss ich ja tun.
        Der Zumba-Kurs nebenan bei meiner Physiotherapie ist leider schon voll, aber die haben dort auch Geräte – für mich der Crosser am interessantesten (wegen knieschonend). Die 10er-Karte kostet dort nur 40€. Da werd ich wohl mal rüberstiefeln oder mir selbst einen Crosser zulegen. =)
        Hantelbank von meinem Freund steht im Keller, aber das Ding hab ich noch nie benutzt.

  14. […] ich ja bereits geschrieben hatte, werde ich am Belly Off 3 teilnehmen. Dieser beginnt zwar erst am 15.01., aber ich fange einfach […]

  15. […] Ich habe bereits letzte Woche angefangen mich mit Natascha bzw. Vorstadtprinzessin zu battlen. Ihre Kampfansage gegen die Kalorien könnt ihr bei ihr im Blog nachlesen. Nach dem ich erst mal wieder deutlich zugenommen habe, gab es […]

  16. […] der leider nicht allzu lange präsent blieb. Schande auf mein Haupt. Nun habe ich bei Uli und Natascha von der Bloggeraktion #Boff gelesen, die von MC Winkel und Jan ins Leben gerufen wurde. Ich bin […]

  17. […] soll, weil die Muskeln erst wieder trainiert werden müssen, aber ich darf wieder Joggen! Bämm! Natascha, jetzt hast du so gut wie verloren! :p So sollte #Boff3 erfolgreich für mich […]

Einen Kommentar schreiben